Texte monetarisieren und mit Bloggen Geld verdienen!

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie du mit dem einfachen Schreiben von Beiträgen deinen Blog monetarisieren und so online Geld verdienen kannst, um mehr Zeit für die Familie zu haben oder um dein Einkommen etwas aufzubessern? Oder möchtest du dein Taschengeld etwas erhöhen ohne die Eltern anbetteln zu müssen?  Dann lies dir diesen Beitrag durch, wenn du dich daran hältst, wirst du es schaffen deinen Blog zu monetarisieren und etwas dazuzuverdienen.

Welche Möglichkeiten gibt es, einen Blog zu monetarisieren?

Hast du dich auch schon mal gefragt, wie Reiseblogger die ganzen Reisen bezahlen und Foodblogger das ganze essen, obwohl sie nur am Schreiben sind und wahrscheinlich keine Zeit zum Arbeiten haben? 

 

Diese Menschen haben es verstanden, ihren Blog zu monetarisieren! Das ist das ganze Geheimnis. Und ich möchte jetzt nicht um den heißen Brei herumreden, sondern komme zum Punkt: Welche Möglichkeiten du für die Monetarisierung deines Blogs nutzen kannst, ist ganz individuell. Aber im Grunde kannst du aus diesen Möglichkeiten Wählen:


  • VG Wort: über die VG Wort werden wohl die geringsten Einnahmen pro Artikel erzielt, aber es ist ab 1500 aufrufen des Artikels ein erster Schritt. Denn ab dieser Marke erhältst du 40 € pro Jahr und Beitrag. Hast du also bspw. 200 Beiträge angesammelt kannst du mit 8000 € jährlich rechnen, wenn jeder Artikel die 1500er Marke übersteigt. 
  • Affiliate Programme: Eine etwas lukrativer Möglichkeit,  Geld mit deinem eigenen Blog zu generieren ist die Einbindung von Affiliate Links verschiedener Anbieter. Das Positive an dieser Art den Blog zu monetarisieren ist die große Auswahl der Werbemittel,  die je nachdem, welchen Anbieter du dir ausgesucht hast, anbietet. So kannst du beispielsweise nach der Hälfte des Beitrags ein Banner einbauen oder einen Button, der zu dem gewählten Programm führt. Die Einnahmen können allerdings auch stark variieren und es dauert auch hier eine gewisse Zeit, bis genügend Besucher auf der Seite die Links klicken und dann einen Kauf tätigen.
  • Werbeeinblendungen (Adsense): Google Adsense ist eine gute Möglichkeit, einen gut laufenden Blog zu nutzen, um online Geld zu verdienen. Du kannst in den Einstellungen festlegen, wo die Werbung eingeblendet werden soll. So Verdienst du für jeden Klick etwas Geld und kannst deinen Blog so monetarisieren. Wenn du also die richtige Nische gewählt hast, kannst du je nachdem wie viele Besucher auf die Anzeigen klicken ein gutes Nebeneinkommen generieren. 
  • Den Blog durch Gastbeiträge monetarisieren: Wenn du deinen Blog anfängst, kannst du beispielsweise Anbieten, dass Nutzer ihren Content für ein kleinen Unkostenbeitrag auf deinem Blog einbinden können. Das hat gleich zwei Vorteile: 
    1. Es kommt immer neuer Content in den Blog – auch wenn du mal nicht zum Schreiben kommst. 
    2. Im Zusammenhang mit dem ersten Vorteil bringt es auch positive Signale für das OnPage SEO, denn ein Blog mit immer neuen Inhalten gilt bei Google als gepflegt und aktuell. Das wirkt sich positiv auf das Ranking aus. 

Wenn Du dann später mehr Traffic auf der Seite hast und deine Domain Authority gestiegen ist, kannst du mit der Zeit mehr Geld für Gastbeiträge verlangen.

  • Verkaufe eigene Produkte oder Dienstleistungen: Wenn du es geschafft hast einen bestimmten Traffic zu generieren, kannst anfangen z.B. über Dropshipping bspw. Merchandising Artikel zu vertreiben oder den Blog mit Ihren Dienstleistungen zu monetarisieren. 

Jetzt hast du einige Varianten kennengelernt,  wie du mit deinem Blog Geld verdienen kannst. Jede für sich bietet die Möglichkeit etwas Geld nebenbei zu verdienen. Allerdings ist es auch wichtig zu wissen, wie man jede einzelne Möglichkeit ausschöpfen kann. 

Wenn es dich interessiert, wie du die einzeln Optionen einrichten und nutzen kannst, folgt in Kürze für jede Variante der Monetarisierung eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, die ich in meinem Blog veröffentlichen werde. Freut euch auch auf weitere spannende Themen zum Thema Marketing und Geld verdienen.

 

 

 

Deine Meinung ist uns wichtig. Gebe uns bitte Deinen Kommentar....

Malcare WordPress Security