12 Gründe Warum Die Leute Digitale Produkte Kaufen

Je mehr Du herausfindest, warum Menschen digitale Produkte kaufen, desto einfacher ist es, sie zu beeinflussen, mehr zu kaufen – oder, wenn es um Interessenten geht wirst du es leichter haben sie zu überzeugen Neu-Kunden zu werden.

Je mehr du von den nun folgenden Gründen erfüllen kannst, umso besser stehen deinen Chancen letztendlich auch digitale Produkte zu verkaufen, soweit du auch im Online Marketing Bereich unterwegs bist.

Hier sind dann ein Dutzend der stärksten Gründe, warum jemand Digitale Produkte, und hoffentlich deine deine  😉 , kauft.

Um Geld zu verdienen.

Das ist einfach. Manchmal musst du Geld ausgeben, um Geld zu verdienen, wie der Kauf eines Kurses, wie an der der Börse zu investieren, oder wie ein Unternehmen zu gründen. In der Tat ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um ein digitale Produkt zu verkaufen. Du zeigst deinen Kunden, dass sie durch die relativ geringe Investition, eine Aussicht haben, durch das vermittelte Wissen, dem Tool etc., einen viel höheren Gewinn machen können und es sich um ein gutes Return on Invest handelt.

 

Um Geld zu sparen.

Der Kauf eines Wasser-Filtersystem kann eine Person Hunderte von Euro gegenüber den Kauf von abgefüllten Wasser sparen. Wenn deine Lösung deinem Kunden Geld spart, so zeig ihnen – wie viel. Wenn du den Leuten beibringst, wie sie Geld verdienen können, so zeig ihnen nicht nur, dass sie Geld mit deinem Produkt machen können – sie können auch Geld sparen, indem nicht dumme Fehler begehen (die andere vor ihnen bereits gemacht haben). Wenn du beispielsweise im Dating Markt bist, so zeige ihnen, wie sie schnell die richtige Person finden ohne ein Vermögen für Abendessen, Filme und schlechte Date zu verprassen.

 

Um Zeit zu sparen.

Instant-Kaffee, Fast Food und All-In-One Lösungen fallen in diese Kategorie. Das Gleiche gilt für alles, was die Einarbeitungszeit in ein Thema verkürzt. Wenn du Kurse zu verkaufst, kann dies eine sehr großes Thema sein. Wollen sie, um ein Geschäft in sechs Jahren aufbauen? Oder kaufen sie dein digitales Produkt, dein Infoprodukt, deinen Online-Kurs und bauen es in 6 Monaten auf?

 

Um sich wichtig zu fühlen.

Niemand braucht eine Rolex oder einen Ferrari, aber sie fühlen sich selbst besser, wenn sie es besitzen. Status ist für einige Menschen enorm wichtig – warum sonst würden sie Hunderte oder sogar Tausende von Euros ausgeben, für eine Handtasche oder ein Paar Schuhe, wenn etwas vergleichbares aus dem Discounter oder aus Standard Einzelhandelsgeschäft genauso gut funktionieren würde?

 

Um es einfacher zu machen.

Angenommen, du hast einen umfangreichen Kurs im Verkauf, der aufzeigt, wie man ein bestimmtes Ergebnis durch eine Reihe von Schritten erreicht. Ja, die Kunden können alles tun und nachvollziehen, was du ihnen im Laufe des Kurses beibringst – oder man könnte ihnen anbieten die Arbeit für komplett zu übernehmen, für einen bestimmten Preis. Sie werden nicht die Mühe, es alles selbst zu tun, und können sich sicher sein, dass es richtig gemacht wird.

 

Um sich gut zu fühlen.

Dieser Grund ist ein breit gefächerter Bereich und umfasst eine Menge Dinge. Wir fühlen uns gut, wenn wir uns verwöhnen. Wir fühlen uns gut, wenn wir etwas für jemand anderen tun können. Wir fühlen uns gut, wenn wir uns Weiterentwickeln, uns weiterbilden und gut für die Zukunft gerüstet sind. Niemand kauft etwas um sich schlecht zu fühlen, wirklich niemand. Die Frage, die du dir stellen musst ist, “Welchen Gefühle löst mein Produkt bei meinem Kunden aus?”

 

Um uns unseren Zielen näher zu bringen.

Ob diese Ziele sind einfach gehalten sind, wie Nahrung und Unterkunft, oder ob es sich um gigantische Ziele, wie der Aufbau eines Weltkonzerns handelt. Wir werden fast alles kaufen, wenn es uns hilft, das zu erreichen, was auch immer es ist, dass wir uns am meisten wünschen.

 

Um Schmerz zu vermeiden.

Was es auch immer für ein Schmerz sein könnte – physisch, mental, emotional – wir werden Himmel und Erde in Bewegung setzen und kaufen. Wenn wir denken, dass es uns helfen wird diesen Schmerz zu lindern oder auszulöschen.

 

Um überlegen zu sein.

Zugegeben, nur wenige Menschen geben offen zu, dass sie sich überlegen fühlen wollen, doch fast jeder tut es. Darum kaufen die Menschen Produkte von denen sie denken sie sind “Cool” oder sie lassen sie gut aussehen, wie z.B. Tätowierungen oder schnelle Autos. Sie werden die Dinge einfach kaufen, weil sie neuer oder aktueller sind, oder weil sie bessere Versionen von dem sind was ihre Freunde haben.

 

Um es Aufbewahren zu können.

Die Menschen kaufen etwas, weil alle anderen es auch haben, und sie nicht Außen vor stehen wollen oder nicht mitreden können. Schau dir nur mal den Markt bei Smartphones an. Je mehr Menschen ein Smartphones besaßen, desto mehr Druck gab es auf alle anderen, auch eins zu bekommen. Ich kenne nur ganz wenige, die noch einen alten Nokia Knochen oder ähnliches verwenden. Wenn dein Produkt einen bestimmten Wendepunkt der Popularität erreicht, werden anderes Menschen es auch einfach kaufen, weil viele andere es bereits gekauft. Abgesehen davon, das es nicht mal das beste Produkt am Markt sein muss.

 

Um ein guter Fan zu sein.

Fußball-Fans geben Unmengen für Merchandise Produkte wie Fahnen, Trikots und Schals aus um zu zeigen das sie Fan eines bestimmten Vereins sind. Sammler von Coca-Cola-Produkte werden alles kaufen, was einen Coke Stempel darauf bekommen hat. Die Leute die bei Apple lieben, stehen stundenlang in der Schlange um die neuesten Gadgets zu kaufen. Anhänger eines bestimmten Bloggers, kaufen dessen neues Buch ohne zu zögern. Wenn du Vertrauen bei deiner Community aufbauen kannst, so wirst du deinen Community dazu bewegen können, Produkte zu kaufen, nur weil du diese Produkte empfiehlst. Egal, ob es deine eigenen Produkte sind, oder von jemand anderes.

 

Weil es ist im Angebot ist. Oder knapp. Oder beides.

Die Kunden kaufen manchmal Dinge, weil sie gerade im Angebot sind, weil sie für einen Eröffnungspreis angeboten werden, oder weil es einfach nur ein guter Deal ist. Digitale Produkte werden oft, oder in der Regel, mit einem OTO – one Time Offer oder einem zeitlich begrenzten Preis angeboten. Die Chance den günstigen Preis zu bezahlen lassen sich die, für die das Produkt passt meistens nicht entgehen. Bei Launches schlagen die meisten Menschen am letzten Launchtag zu, rein aus der Angst davor nicht mehr an den günstigen Preis zu kommen oder auf ergänzende Bonuses verzichten zu müssen. Bei Schlussverkäufen stehen Menschen in der Schlange, um Sachen zu kaufen, von denen sie nicht einmal wussten, dass sie sie kaufen wollen, bis sie die Dinge gesehen haben und den reduzierten Preis. Die Menschen sind auch oft dazu geneigt zu kaufen, wenn sie denken, sie verpassen die Chance, aufgrund von Knappheit. Digitale Produkte werden oft mit Stückzahlen versehen, was natürlich künstlich erzeugte Angst in den meisten Fällen ist. Einzig bei Support oder Dienstleistungsaufwendigen Produkten macht es Sinn die Stückzahlen zu begrenzen um die Qualität am Kunden aufrecht zu erhalten. Dies sieht man bei  zu kaufen, oder die Chance, zu diesem niedrigen Preis zu kaufen, weil der Preis ist im Begriff, wieder nach oben zu verlieren.

 

Bonus Grund.

Weil du eine Marketing-Kampagne aufgesetzt hast, die so viele Vorteile bietet und  all das Risikos weg nimmt. Und du somit den Menschen helfen konntest, sie zu der Entscheidung – deine digitalen Produkte zu kaufen – bewegen konntest. Und wenn sie es gekauft haben, und sie nutzen es so werden sie froh sein, dass sie es gekauft haben!

Und du konntest einen weiteren Menschen mit deiner Arbeit weiterhelfen und damit dein Geld verdienen.

Wenn dir weitere Gründe einfallen, worum Menschen (hier speziell) digitale Produkte kaufen, so schreibe mir deine Erfahrungen doch bitte unten in den Kommentarbereich. Danke.

 

Deine Meinung ist uns wichtig. Gebe uns bitte Deinen Kommentar....