5 Methoden, um tonnenweise Kommentare zu deinen Blogbeiträgen zu bekommen

…unabhängig davon, ob es sich um geschriebene Blogbeiträge oder Video-Blogbeiträge handelt.

Und das kann sogar bei Pre-Launch-Videos für deinen neuen Produktlaunch funktionieren.

Du hast Traffic, du erstellst tolle Blogposts – und trotzdem macht sich nur eine Handvoll Leute die Mühe, zu kommentieren. Frustrierend, nicht wahr?

Du arbeitest hart, um einen großartigen Blogbeitrag mit vielen Informationen zu erstellen, die deine Leser nutzen können, aber es fühlt sich an, als würde sich niemand dafür interessieren.

Schlimmer noch, dein Blog hat das Aussehen einer Geisterstadt.

Denn je mehr Kommentare deine Beiträge erhalten, desto beliebter erscheint dein Blog.

Und seien wir mal ehrlich, jeder möchte Teil von etwas GROSSEM sein, etwas, an dem andere beteiligt sind.

Wie bekommst du also mehr Antworten und Kommentare auf deine Blogbeiträge?

Und vor allem, wie bringst du Leute dazu, auf deine Pre-Product-Launch-Posts und Videos zu kommentieren?

Hier sind 5 Methoden, die ich gefunden habe, die funktionieren…

1. Frag sie.

Das ist richtig – manchmal kann es so einfach sein, wie sie zu bitten, die Aktion zu machen.

Bitte sie, auf deinen Beitrag zu antworten oder auf eine bestimmte Frage, die du am Ende des Beitrags stellst.

Mach es nicht zu einer schwierigen Frage, die Frage, ob sie stückige Erdbeermarmelade oder Konfitüre bevorzugen, wird viel mehr Antworten bringen als die Frage, wie man den Weltfrieden erreicht. (Ich übertreibe hier, aber du verstehst, was ich meine.)

2. Besteche sie.

Biete ihnen eines deiner bezahlten Produkte kostenlos an, wenn sie einen Kommentar hinterlassen.

Du kannst das Produkt entweder jedem geben, der kommentiert, oder dem besten Kommentar, oder 5 zufällig ausgewählten Kommentaren, etc.

Wähle ein Produkt, das deine Leser wahrscheinlich haben wollen, und wenn du das Produkt an alle verschenkst, sende es innerhalb von 24 Stunden nach dem Kommentar.

Wenn du ihn an den besten Kommentar oder mehrere Kommentare nach dem Zufallsprinzip vergibst, poste die Gewinner auf deiner Seite, damit a) deine Leser wissen, dass du den Preis wirklich verschenkt hast und b) es ein Anreiz für sie ist, eine Antwort auf deinen nächsten Blogeintrag zu posten.

Denn wenn beim letzten Mal jemand anderes gewonnen hat, werden sie denken, dass sie dieses Mal auch eine Chance auf den Gewinn haben.

3. Mach ein Gewinnspiel daraus.

Auch hier bietest du eine Bestechung an, nur dieses Mal in Form von Geld.

Biete z.B. 100 € für denjenigen, der die innovativste Antwort auf deine Frage gibt, oder für denjenigen, der die lustigste Antwort gibt, etc.

Entweder du wählst den Gewinner aus, oder du lässt deine Leser abstimmen und wählst den Gewinner für dich.

(TIPP: Diese Methode ist auch eine großartige Möglichkeit, um herauszufinden, was die größten Herausforderungen deiner Leser sind – so bekommst du tolle Ideen für neue Produkte, die deine Leser kaufen WOLLEN).

4. Verschenke die Markteinführung.

Wenn du ein neues Produkt einführst, verschenke Exemplare deines neuen Produkts an die besten Antworten auf deine Posts und Videos, sowie an zufällige Poster.

Auf diese Weise bekommst du sowohl die Posts, die sich Mühe geben, als auch die Quickie-Posts von denen, die sich nicht viel Zeit nehmen wollen, um eine gut durchdachte Antwort zu posten.

Das erhöht die Spannung, steigert den Bekanntheitsgrad deiner Produkteinführung und kann zu einigen Erfahrungsberichten derjenigen führen, die das Produkt gewonnen haben.

5. Sei kontrovers.

Themen aufzugreifen, die eine Kontroverse beinhalten, wird die Leute fast immer zum Reden bringen.

Menschen lieben es, Partei zu ergreifen, ihre Meinung zu äußern und sogar in eine Diskussion zu geraten.

Halte Ausschau nach Themen in deiner Nische, die eindeutige Meinungen hervorrufen und blogge darüber – und die Antworten werden von selbst kommen.

6. BONUS Methode:

Wenn du Belohnungen verteilst, beschränke dich nicht nur auf Antworten auf deine Posts und Videos.

Belohne deine Leser auch dafür, dass sie deine Inhalte re-tweeten, anderen davon erzählen, andere empfehlen, etc.

Die Leute werden für dich durch Reifen springen, wenn du…
a) großartige Inhalte anbietest
b) es einfach machst, für dich durch Reifen zu springen und
c) du sie für das Springen belohnst!

Unterm Strich:

Es geht darum, deine Leser zu trainieren, auf deine Beiträge zu antworten.

Je mehr du daran arbeitest, ihre Teilnahme zu fördern, desto mehr wird es für sie zur Gewohnheit werden, zu antworten.

Achte auch darauf, welche Themen die meisten Antworten erhalten – das sind Themen, die besonders brisant sind, und über die du vielleicht öfter bloggen solltest.

Was hast Du noch für Tipps die dazu passen. Schreibe mir deinen Kommentar jetzt hier unter rein. Danke

Deine Meinung ist uns wichtig. Gebe uns bitte Deinen Kommentar....

Malcare WordPress Security